sprachschule-unterricht-am-arbeitsplatz-promotion-agenturen

Ideal für Promo-Personal: Sprachunterricht am Arbeitsplatz

sponsored post

Zürcher Sprachschule bietet Sprachunterricht am Arbeitsplatz an – Das spart Zeit und Kosten.

 

Viele Firmen verlangen von Ihren Mitarbeitern, dass diese eine oder zwei Fremdsprachen beherrschen sollten. Oftmals werden die in den Stellenanzeigen geforderten Sprachkenntnisse im Alltag dann aber nur selten benötigt. Anders sieht es beim Personal von Promotionsagenturen aus. In dieser Branche, welche oftmals Einsätze für Kunden in der ganzen Schweiz, also auch im Tessin und in der Romandie plant, sind Fremdsprachen ein absolutes Muss und viele Projektleiter müssen diese täglich anwenden. Gute Agenturen wissen das und investieren in die Sprachausbildung ihres Personals.

 

 

Die Sprachschule Business Language Centre aus Zürich und Bern bietet für Agenturen eine zeitsparende und effektive Lösung an: Durch den Gruppen- oder Einzelunterricht am Arbeitsplatz sparen die Agenturen Zeit und der Unterricht kann sehr praxisnah und auf die Bedürfnisse im Job-Alltag zugeschnitten gestaltet werden.

Die Sprachschule BLC bietet Sprachunterricht am Arbeitsplatz Ihrer Mitarbeiter an.

Die Sprachschule BLC bietet Sprachunterricht am Arbeitsplatz Ihrer Mitarbeiter an.

ÜBER DIE SPRACHSCHULE BLC ZÜRICH UND BERN

Fachliche Kompetenz ist im Beruf die Grundvoraussetzung für Erfolg. In einer globalisierten Welt werden aber auch Sprachfähigkeiten immer wichtiger, weshalb sich viele Unternehmen von ihren Mitarbeitern wünschen, dass diese sich in diesem Bereich weiterbilden. Wer darauf grossen Wert legt und in ein leistungsbereites Personal investieren möchte, kann den Fremdsprachenunterricht direkt in den eigenen Konzern holen. Möglich macht es das Schweizer Business Language Center, das nicht nur der Firma, sondern auch den Mitarbeitern viele Vorteile bietet. 

Weiterbildung hat für manche Unternehmen eine sehr grosse Bedeutung. Wer sich gegen die Konkurrenz durchsetzen möchte, ist daran interessiert, dass seine Mitarbeiter sich immer wieder neue Fähigkeiten und Kompetenzen aneignen. Das gilt insbesondere für international tätige Konzerne, die sprachbegabtes Personal benötigen. Deswegen scheuen sie sich nicht, in diesen Bereich zu investieren. Für solche Unternehmen ist das Schweizer Business Language Center der richtige Ansprechpartner. Die Schule zeichnet sich dadurch aus, dass sie Sprachunterricht nicht in den eigenen Räumen, sondern direkt am Arbeitsplatz anbietet. Das bringt den Auftraggebern grosse Vorteile. Ihre Beschäftigten sparen Zeit und können sich deshalb stärker auf das Lernen konzentrieren. Ausserdem übernimmt das Business Language Center die komplette Administration und arbeitet selbständig einen bedürfnisorientierten Lehrplan aus, sodass sich der jeweilige Auftraggeber voll und ganz seinem Kerngeschäft widmen kann.

Gründer und Inhaber der BLC Sprachschuel: Raphael Crola

Gründer und Inhaber der BLC Sprachschuel: Raphael Crola


150 Lehrkräfte in fünf Sprachen 

Für die Sprachschule arbeiten gut ausgebildete Lehrer, die mehrere Jahre Berufserfahrung mitbringen. Sie unterrichten nicht nur in Englisch, sondern auch in Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Derzeit beschäftigt das Business Language Center 150 Lehrkräfte, die in der ganzen Schweiz über 1000 Studenten eine der fünf Sprachen beibringen. Die Schüler profitieren dabei von deren professionellem Wissen und lernen, worauf es bei der mündlichen Kommunikation ankommt. Diese Fähigkeiten vermitteln die Lehrkräfte im Kontaktunterricht, der weitaus effektiver ist als das Online-Learning. Während es hierbei oft um langweiliges Vokabellernen geht, setzt das Business Language Center auf den Dialog. Dieser ist anregend und bereitet viel Spass, zumal die Schüler sich an die realitätsnahe Sprachsituation schrittweise gewöhnen können. Diese Methode garantiert Fortschritte, die die Kursteilnehmer nur dann machen, wenn sie mit dem jeweiligen Dozenten interagieren. Das ist auch die beste Voraussetzung dafür, individuelle Wissenslücken zu schliessen.

 

Online-Sprachen-Einstufungstest-Sprachschule-Zuerich-Bern

Online Sprachen Einstufungstest und Standortbestimmung.

 

Moderne Lernmethoden im Gruppen- oder Einzelunterricht

Damit das Niveau im Unterricht hoch bleibt, stellt das Business Language Center motivierte Lehrer mit einem Hochschulstudium ein. Viele von ihnen sind sogar Muttersprachler, weshalb sie gerade bei Konversationsübungen wichtige Tipps geben können. Zudem legt die Schule grossen Wert darauf, dass die Lehrkräfte über genügend Sozialkompetenz verfügen, damit sich alle Teilnehmer im Unterricht wohl fühlen. Dazu sollen auch die Lernmethoden beitragen. Deshalb bemüht sich das Schulpersonal um eine angemessene Ausrichtung der Lerninhalte nach den persönlichen Bedürfnissen der Schüler. Je nach Auftraggeber werden diese in kleine Gruppen eingeteilt, wobei auch Einzelunterricht möglich ist. Hierbei trainieren die Teilnehmer sowohl ihre Hör- und Sprech- als auch ihre Schreib- und Lesefähigkeiten. In der Praxis sieht das oftmals so aus, dass die Lehrkräfte ihre Schüler Dialoge in Zweiergruppen üben lassen oder Grammatikaufgaben konzipieren und diese online stellen. Wer nach der Arbeit noch Zeit hat, kann sich diesen Übungen widmen und sich für die nächste Stunde im Betrieb gut vorbereiten.

The following two tabs change content below.

Christian Macek

Christian Macek hat mehrere Jahre bei einer führenden Schweizer Promotionsagentur gearbeitet und ist heute leidenschaftlicher Online Marketer und Filmemacher.


'Ideal für Promo-Personal: Sprachunterricht am Arbeitsplatz' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

© promotionsagenturen.ch   We Webdesign and SEO by Online Marketing Partner GmbH Luzern